Krieger

Axt, Lanze, Schwert

Nach dem Walhalla-System reichen – selbst für große Reiche – 40 Figuren aus. Man sollte jedoch bedenken, dass man strategisch im Nachteil gegenüber anderen Spielern ist, die sich ihre Figuren aussuchen können, wenn man selbst ausschließlich Äxte, Lanzen oder Schwerter rüstet, weil man nur eine dieser Figurenarten besitzt. Wenn mir bekannt ist, dass mein Gegner z.B. nur Lanzenkrieger hat, würde ich entsprechend Äxte rüsten, um den einen Gutpunkt mehr zu bekommen. Nach dem EWS-System benötigt man je nach Anzahl der Handelszentren 60 bis 80 Axt-, Lanzen- oder Schwertkrieger. Hinzu kommen noch je 15 (Walhalla) und 30 (EWS) Reiter von jeder Art.

 

Lanzen- und Schwertkrieger erhält man in zahlreichen Varianten; schwieriger ist die Beschaffung von Axtkriegern. Unter Umständen kann man Lanzen- oder Schwertkrieger umgestalten, in dem man die Waffen auf eine sinnvolle Länge mit einem Messer kürzt, mit dickem Papier oder dünner Pappe Axtblätter formt und diese an dem neu entstandenen Axtstiel festklebt. Durch das Bemalen der Figur erkennt man kaum einen Unterschied (siehe im ersten Bild links die zwei Krieger in der Mitte und rechts). An Stelle von Äxten kann man auch Keulen oder Morgensterne verwenden (siehe erstes Bild links unten, die Figur rechts). Als Lanzenkrieger sind auch Figuren mit Wurfspeeren oder Piken geeignet, als Schwertkrieger auch Figuren mit Säbeln.

Helden und Recken

Nach dem Walhalla-System reichen fünf bis sechs Fuß-Krieger und drei bis vier Reiter. Zwar rüstet man nur drei Helden, kann aber im Laufe der Runde noch welche dazu gewinnen, die jedoch zum nächsten Spiel wieder verschwunden sind. Für das EWS-System, bei dem mit denselben Figuren kontinuierlich weiter gespielt wird, benötigt man dementsprechend mehr. Selbst bei Anwendung einer Rüstobergrenze für Helden (maximal das Dreifache der Rüstung = 9 Helden) sollte man 12 Helden-Figuren zu Fuß und neun zu Pferd haben.

 

Für Recken gilt das gleiche, nur benötigt man wesentlich mehr Figuren. Nach dem Walhalla-System rüstet man – je nach Anzahl der Handelszentren in der Praxis maximal 12 Recken und sollte dem entsprechend 15 bis 16 in der Hinterhand haben. Für das EWS benötigt man nach meiner Erfahrung ca. 30 Recken. Hinzu kämen für Walhalla neun berittene und für das EWS 20 berittene Recken, da Offiziere bevorzugt auf Pferde gesetzt werden.

 

Die Helden erhalten einen schwarzen oder goldenen Sockelrand, die Recken einen roten oder silbernen. Man kann jede Figur verwenden, besonders geeignet sind jedoch Figuren mit Standarten oder Blashörnern.

Bögen

Etwa die Hälfte aller Krieger sollten Bögen sein. Nach dem Walhalla-System sind etwa 70 Bögen ausreichend, nach dem EWS-System je nach Größe der Karte 70 bis 120. Da man manchmal auch in die Verlegenheit kommt, einen Bogen auf ein Pferd zu setzen, sollte man auch drei bis sechs Bogenreiter besitzen.

 

Anstelle von Bögen kann man auch Schleuderer und Armbrustschützen verwenden (siehe linkes Bild).