Links

Follow

"Follow" bedeutet "Fellowship of the Lords of the Lands of Wonder". Follow ist der Club, in dem die Armageddon-Regeln entwickelt wurden und in dem auch das Spiel weiterhin gespielt wird.


Fantasy-Club e.V. 

Der Fantasy-Club e.V. ist quasi der "Service-Verein" von Follow.

fantasy-club-online.de - Wir sind ein Literaturverein

Ewiges Spiel

 

Dies ist die Website zum Ewigen Spiel innerhalb Follows auf der Welt Magira. Die "Hausregeln" weichen von der „EDFC-Ausgabe“ mittlerweile wesentlich ab.


EDFC e.V

Der Erste Deutsche Fantasy Club ist der offizielle Herausgeber der Armageddon-Regeln.


Armageddon - Das strategische Fantasyspiel

 

Hier geht es zum Armageddon-Forum!


juergenstabletop.jimdo.com

 

Ein kleine Spielrunde im Allgäu, die auf der Basis der Armageddon-Regeln eigene Regeln entwickelt hat und auf einer modularen Spielplatte mit "riesigen" Spielfeldern und wundervoll gestalteten Figuren spielt. Ein Ansporn für jeden Armageddon-Spieler.


Hugh Walker

Hugh Walker ist der Künstlername von Hubert Straßl, einem der Gründer von Follow, Miterfinder der Armageddon-Regeln, Autor der Magira-Romane und vieles mehr.


Helmut W. Pesch

 

Helmut W. Pesch ist Autor, Zeichner, Dozent und noch vieles mehr ... und er hat die Armageddon-Regeln illustriert!

 

Es ist seiner freundlichen Genehmigung zu verdanken, dass ich ich die Titelillustrationen der alten Armageddon-Regelausgaben im Arma-Blog veröffentlichen kann. 


Beate Rocholz

 

Follower zu sein hat u.a. den Vorteil, Leute zu kennen, die Dinge machen können, die man selbst nicht beherrscht: Z.B. Zeichnen. Daher bin ich Beate dankbar, dass sie es mir ermöglicht, ihre Zeichnungen verwenden zu dürfen. 


Substanz von Mhjin

 

Ein Magiraclan (siehe FoLLoW) unter der Leitung von Peter Emmerich, der mir die wunderbaren Panorama-Fotos vom Ewigen Spiel zur Verfügung gestellt hat.


Manfred Müller

 

Manfred ist ein umtriebiger Fantasy-Fan (und Follower), der Bastelbögen für Türme und Schiffe zur Verfügung gestellt hat. 


Bei T3 - Tabletoptuniere besteht die Möglichkeit, sich als Armageddon-Spieler listen zu lassen und eigene Spielrunden anzukündigen.

T3-Link

Ich bin wohl der einzige Spieler der sich in der Spielerzentrale hat listen lassen, der "Armageddon" in seinem  Profil zu stehen hat.


Boardgamegeek

 

Bei Boardgamegeek sind ein paar hübsche Fotos vom Ewigen Spiel eingestellt.


Junior General

 

Diese englischsprachige Website enthält eine Fülle von Papierfiguren, die kostenfrei heruntergeladen werden können. Ein Blick lohnt sich auf alle Fälle.


Plasticsoldier Review

 

Diese englischsprachige Homepage bietet die absolut komplette Übersicht über sämtliche je hergestellten Plastikfiguren an. Besonders gut ist, dass alle Figuren fotografisch abgebildet sind und man zwischen den Figuren der verschiedenen Hersteller vergleichen kann.


Wargames Foundry

 

Ein britischer Hersteller von 25 mm-Zinnminiaturen. Es sind meines Erachtens die besten. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich trefflich streiten ...


eM-4miniatures

 

eM-4miniatures ist ein britischer Hersteller von Metall- und Plastikfiguren. Interessant sind insbesondere die Plastikminiaturen (28 mm) der Orks und Zwerge.


Kalevala

 

Kalevala heißt die Spielwelt, die auf den Briefspiel-Regeln "Ragnarök" basiert, die wiederum auf den Armageddon-Regeln gründen. Zum Thema Ragnarök siehe im Bereich Historisches das entsprechende Kapitel.

 

In dem Blog wurde auch ein Auszug der 7. Auflage der 3. Ausgabe der Arma-Regeln hinterlegt. Es fehlt dabei Kapitel 18. "Ewiges Spiel".